Einheiten & Technik

Alle THW-Einheiten, -Teileinheiten und -Einrichtungen sind auf die Wahrnehmung der gesetzlichen Aufgaben des THW (§ 1 Abs. 2 THW-Gesetz) ausgerichtet. Das Technische Hilfswerk leistet technische Hilfe:

nach dem Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetz,

  1. nach dem Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetz,
  2. im Ausland im Auftrag der Bundesregierung,
  3. bei der Bekämpfung von Katastrophen, öffentlichen Notständen und Unglücksfällen größeren Ausmaßes auf Anforderung der für die Gefahrenabwehr zuständigen Stellen sowie
  4. bei der Erfüllung öffentlicher Aufgaben im Sinne der Nummern 1 bis 3, soweit es diese durch Vereinbarung übernommen hat.

 

Zur Wahrnehmung der oben genannten Aufgaben werden im THW Einheiten und Einrichtungen aus Helferinnen und Helfern aufgestellt (§1 Abs. 3 THW-Gesetz).

 

Das THW-Einsatzkonzept sieht vor:

Örtliche Einheiten, d. h. mindestens ein Technischer Zug (TZ) in jedem Ortsverband (OV), davon der Zugtrupp, eine Bergungsgruppe und mindestens einer Fachgruppe als kalkulierbar flächendeckendes Einsatzpotential mit großer Verwendungsbreite in den Fachaufgaben Rettung, Bergung und Technische Hilfe.

Überörtliche Einheiten/Teileinheiten, d. h. Fachgruppen aus den TZ auf Regionalstellen (RSt)-Ebene für technische Schwerpunktbildung bei der Schadenbekämpfung in der Infrastruktur, bei Wassergefahren und -schäden sowie zur Ortung, Räumung und Elektroversorgung. Weitere Einheiten/ Fachgruppen dienen zur Führung/Kommunikation und Logistik.

Überregionale Teileinheiten, d. h. Fachgruppen aus TZ auf Landesebene für Einsätze bei großen Schadenereignissen und für Auslandseinsätze sowie für besondere Schadenfälle im Rahmen der Sicherstellung der Wasserversorgung, der Ölschadenbekämpfung bzw. des Umweltschutzes und des Brückenbaus.

Dadurch kann der nächstgelegene THW-Ortsverband (OV) einerseits schnell mit ersten Einsatzkräften Hilfe leisten und andererseits Spezialausstattung und Verstärkungskräfte bei Bedarf THW-intern anfordern und THW-koordiniert überörtlich heranführen. Dieses Hilfeleistungssystem des THW wird durch “Service-Leistungen” des OV-Personals, der Regionalstellen (RSt) und der Dienststellen der Landesbeauftragten (LB-DSt) unterstützt.

 

Der Ortsverband Schongau besteht aus Einrichtungen, OV-Gruppen und taktischen Einheiten. Auf diesen Seiten hier stellen wir Ihnen die beiden technischen Züge als taktische Einheiten vor.

Gesucht!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

mehr